QuarkXPress Screencasts

Januar 29th, 2009


Was ist neu in QuarkXPress 8? Wie wird ein optischer Randausgleich durchgeführt und wie arbeitet man mit dem Bézier-Stiftwerkzeug? Diese Fragen werden u.a. in den Screencasts von Quark beantwortet.

Zu den Themen »Neu in QuarkXPress 8«, »Optischer Randausgleich«, »Bézier-Stiftwerkzeug« und »Mit QuarkXPress 8 Flash-Layouts (SWF) designen und ausgeben« hat der Entwickler der Layoutsoftware Videos zur Verfügung gestellt.

Scott Wieseler, Dan Logan und Drew Bartlett beschäftigen sich mit diesen Themen und zeigen den Einsatz der neuen Version. Die vier Videos haben eine Gesamtspielzeit von ca. 82 Minuten und sind in englischer Sprache verfügbar.

Quellen:
www.designerinaction.de
QuarkXPress Screencasts

Drucken aus InDesign – Kapitel mit 25 Seiten kostenlos zum Download

Januar 26th, 2009

Das Druckmenü von InDesign unterscheidet sich in vielen Punkten von den Druckfunktionen anderer Programme. Der eingebaute PostScript-Treiber ermöglicht ein direktes Erzeugen von PostScript-Dateien, zahlreiche Untermenüs beherbergen wichtige Farbmanagement- und Ausgabeeinstellungen.

Christoph Grüder, Autor des Bestsellers „Adobe InDesign CS3 – Das Praxisbuch zum Lernen und Nachschlagen“ erklärt in seinem Buch nahezu alle Möglichkeiten des InDesign-Druckmenüs: Druckvorgaben, Druckbögen, Skalierung, Kontaktabzug, Marken und Anschnitt, Beschnittzugabe und Infobereich, Überfüllung, Schriften einbetten und Tranzparenzreduzierung, Broschürendruck – ein komplettes Kapitel mit 25 Seiten erklärt, wie Sie Ihre Daten richtig ausdrucken.

Sie können das druckbare PDF kostenlos unter folgendem link runterladen: www.cleverprinting.de

Quelle:
www.cleverprinting.de

Veer mit neuer Illustrations-Kollektion

Januar 26th, 2009

Veer präsentiert eine neue Kollektion von Illustrationen. »Cherry« soll den Trend bei Illustrationen zu einem analogen Look widerspiegeln.

Wie der Anbieter mitteilt, handelt es sich bei den Illustratoren um eine Generation von Künstlern, die mit Grafikprogrammen genauso gut umzugehen versteht wie mit herkömmlichen Tools. Sie sind mit dem Computer aufgewachsen, wurden aber auch von Streetart, Graffiti und japanischer Manga-Kunst beeinflusst.

Die Kollektion bietet eine große Auswahl an Stilrichtungen, die von Veer jeweils für ihren
besonderen werblichen Reiz ausgewählt wurden.

Informationen zu den Künstlern sowie Galerien findet man auf deutschen Website von Veer.

Quellen.
www.designerinaction.de
www.veer.com

Gudberg #5

Januar 22nd, 2009

Eine neue Ausgabe des Gudberg-Magazins ist erschienen. Internationale Künstler haben sich zum Thema »Nylon« ausgetobt.

Zu sehen gibt es u.a. Arbeiten von Fernanda Cohen, Esther Haase, Jan-Holger Mauss, Christo & Jeanne-Claude, Thomas Winkler, Ini Neumann, Pandarosa, Vincent Fraser, Golden Retouch, Claudio Parentela und Nils Kasike.

Das Gudberg-Magazin Ausgabe 5 hat einen Umfang von 48 Seiten und ist limitiert auf 2.000 Exemplare.

Informationen zu den Bezugsmöglichkeiten findet man auf der Website zum Magazin.

Quellen:
www.designerinaction.de
www.gudberg.de

Zwiebelfisch – Branded Pop

Januar 19th, 2009

Dass Marke »Madonna« 50 wird, daran kommt auch Zwiebelfisch nicht vorbei. Das Magazin für Gestaltung widmet sich in der aktuellen Ausgabe dem Thema »Branded Pop«.

Die achte Nummer von Zwiebelfisch ist in Kooperation mit Gerrit Terstiege, Chefredakteur der Form und dem Birkhäuser Verlag Basel entstanden.

Inhaltlich geht es um das Branding, Farben, Schriften, Logos, Ikonen und Icons, die Ursprünge des Punks sowie Teenager und Popmusik.

»Branded Pop« hat einen Umfang von 112 Seiten und kann für 10 Euro über die Zwiebelfischseite bezogen werden.

Quellen:
www.designerinaction.de
www.zwiebelfisch-magazin.de